2.0 Überblick über alle TriCopter Bauteile

Aus was für Komponenten besteht denn nun so ein Copter? Um etwas zu bauen ist es hilfreich sich einen ersten groben Überblick über die Teile zu verschaffen:

  • Wir brauchen einen Rumpf (Zentralplatte) mit Geräteträger, Akkuhalter, Auslegern, und Motorhalterungen. Das Ganze möglichst leicht und stabil.
  • Eine Menge Kabel, Schrauben und Muttern, Abstandhalter um alles zusammen zu halten.
  • 6 Motoren und die passenden Propeller dazu – damit wir abheben können.
  • Dazu die passenden Motorregler / Steller (ESC – Electronic Speed Controller) – quasi die Gaspedale für die Motoren, damit wir sie langsamer oder schneller drehen lassen können.
  • Fernsteuerung + Empfänger – Damit wir die Kontrolle erhalten.
  • Flightboard – der Bordcomputer, setzt unter anderem die Steuersignale der Fernsteuerung um, regelt die Motorregler und sorgt (ua. über ein Gyroskop) dafür das das Ding stabil fliegt.
  • Eventuell benötigen wir Servos, um Steuersignale vom Flightboard in mechanische Bewegung umzuwandeln.
  • Mögliche Sensorik: GPS, Kompass, Strömungssensor, Ultraschall-Sensor (Sonar), Kamerasensor oder gar ein Laser-Range Finder? – pulsedlight3D – LIDAR Light V2
  • Akkus (mit Ladegerät, und Netzteil) – versorgen alles mit Strom. Dazu ggfs.  den ein oder anderen Spannungsregler (BEC – Batterie Elimination Circuit) um passende Spannungen bereit zu stellen.
  • Eine Flight Camera mit 2D oder 3D Gimbal wäre super!
  • Eine LED – Beleuchtung wäre sinnvoll.

Das ist schon mal ne Menge Zeug. An diesem Punkt kann man schon  ahnen: Preiswert wird das Ganze nicht, denn es müssen nicht nur die Teile für den Multicopter angeschafft werden, sondern auch Werkzeug und je eine Infrastruktur für die Entwicklung und für den Betrieb des Gerätes.

Möchte man seine Flugplattform für wissenschaftliche Zwecke nutzen und mit Sensoren aller Art ausstatten könnte das waspmote Board von libelium als Basis hilfreich sein.

0 Kommentare zu “2.0 Überblick über alle TriCopter Bauteile
2 Pings/Trackbacks für "2.0 Überblick über alle TriCopter Bauteile"
  1. […] der Rumpfes tauchen die Fragen nach Form, Material und Größe auf. Die ganzen elektronischen Komponenten müssen Platz finden. Das ganze soll stabil (verwindungssteif), aber nicht zu schwer sein. Der […]

  2. […] taucht die Frage auf wie wir die Komponenten miteinander verschalten. Wir wissen noch nicht wie viele Akkus wir einsetzen, und wie genau die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*