Maidenflight

Heute war es endlich soweit. Der Flug war  seit dem letzten Test für den heutigen Tag geplant, aber die Wettervorhersage hat ein wenig die Motivation gedämpft. Dennoch sind wir spontan losgefahren und haben zwischen einem kurzen Regenguss und einem heftigen Gewitterschauer den freien Erstflug gewagt. Laut Wetterbericht  lag das Regenrisiko bei 100%, und die Windgeschwindigkeit zwischen 6 und 15km/h. Allerdings zieht um unserem abgelegenen Testhügel immer ein frischer Wind.

Wir hatten vorher einen Steller ausgetauscht, und es war doch tatsächlich auch ein Steller falsch am PIXHAWK angeschlossen. Das haben wir natürlich vorher korrigiert. Zum Schutz der unteren Luftschrauben und für eine sanftere Landung haben wir zusätzlich einen Schaumstoff gedämpften Holzrahmen unter dem Landegestell befestigt.

Damit haben wir den ersten großen Meilenstein erreicht. Jetzt geht es ans Optimieren und Ausbauen. In ca. 6 Wochen kommt der Copter das erste mal bei einer offiziellen Mission zu Einsatz.

 

Veröffentlicht in Mission-Log

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*