Motortest 3

Winterpause vorbei, und es geht weiter. Die Kalibrierung des Systems ist abgeschlossen. Das ist der dritte Test des Antriebs. Als nächstes darf er an der Stange aufsteigen, absinken, und nicken. Danach ist der erste freie Schwebeflug angesetzt. 🙂

 

2 Kommentare zu “Motortest 3
  1. Jakob Bauer sagt:

    Das sieht aber heikel aus, nicht dass dir die Drohne noch in die Scheibe kracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*